Programm

Perlen der Romantik

Kammermusik auf Schloss Heidegg


Preisträger NOB Förderpreis 2021: Anna Abbühl, Cello und Dominic Chamot, Klavier, Kurt Messmer, Historiker

Sonntag, 31. Oktober 2021, 17.00 Uhr

Flyer

Zwei preisgekrönte junge Solisten präsentieren Werke der Früh- und Spätromantik. Schubert und Brahms waren wichtige Vertreter ihrer Zeit und schufen vielfältige musikalische Perlen – nicht nur der Kammermusik.

Der Historiker Kurt Messmer beleuchtet die musikalischen Werke im Spiegel der (Schloss-)Geschichte.

Franz Schubert (1797 – 1828)
Arpeggione-Sonate
Allegro moderato / Adagio / Allegretto

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2
Allegro vivace / Adagio affetuoso / Allegro passionato / Allegro molto

Einlass mit gültigem Covid-Zertifikat.

Eintrittskarten CHF 38.- inkl. ein Glas Heidegger Wein.
Kinder Eintritt gratis.

Hier online Karten kaufen, an der Museumskasse während den Öffnungszeiten sowie telefonisch unter 0900 320 320 (CHF 1.00/min).

Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage der Kulturlandschaft Luzern, www.kulturlandschaftluzern.ch

t a l e s . 22. Seetaler Poesiesommer

Literarisches Festival der leisen Töne


Organisation: Ulrich Suter, Schongau

bis November 2021

Buvette

Der Treffpunkt auf dem Schlossplatz


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bei schönem Wetter an Sonn- und allgemeinen Feiertagen, von April bis Anfang Oktober 11-17 Uhr.

Ob die Buvette stattfindet, erfahren sie am Tag selber hier auf der Heidegg-Webseite und oder auf der Hinweistafel am Kreisel Gelfingen.

Mehr lesen zur Buvette.